Sonnenseiten des Rosenberg Modells / Gewaltfreie Kommunikation

von | Nov 23, 2017 | Allgemein, Beraterkompetenz, Persönlichkeitsentwicklung | 0 Kommentare

Auf die Schattenseiten der Gewaltfreien Kommunikation habe ich hier hingewiesen. Nun ist als Ausgleich auch ein Video über die 🌞Sonnenseiten der Gewaltfreien Kommunikation fällig.

Anhand der Entwicklungsebenen nach dem Modell von Prof. Graves (Spiral Dynamics) beschreibe ich die Qualitäten des Rosenberg-Modells auf den jeweiligen Stufen.

Auf der Ebene des Überlebens schaffen der authentische Kontakt und Empathie Vertrauen und Sicherheit. Gewaltfreie Kommunikation hilft bei der Selbstklärung von Eltern.

Auf der egonzentrischen Ebene erhebt das „Ich“ seine Macht. Gewaltfreie Kommunikation unterstützt eine gesunde “Ich-Entwicklung” auf der dieser Stufe.

Auf der konformistischen Ebene fördert das Das Rosenberg-Modell eine bedürfnisorientierte Ordnung und Rechte, gesunde Hierarchien und Gemeinschaft durch Klarheit über sinnvolle Strategien.

Auf der Ebene der Rationalität kann die Gewaltfreie Kommunikation den Widerspruch von Kopf und Herz auflösen durch eine Integration der Gefühlsebene und die Verbindung mit Bedürfnissen.

Auf der sensitiven Ebene muss man lernen, dass Gefühle und Bedürfnisse wichtig sind, aber nicht alles. Hier zeigen sich die größten Schattenseiten, aber eine sinnvolle Gewaltfreie Kommunikation ist möglich.

Auf der integrierenden Ebenen hat sich die Notwendigkeit der Gewaltfreie Kommunikation als Modell erledigt. Die ständige Selbstreflexion ist selbstverständlich. Die Haltung des Rosenberg Modells ist integriert.

portrait markus 23_webEin Artikel von Markus Fischer, Dipl. Volkswirt, Berater bei Kultur-wandeln.de. Wenn Sie mich direkt erreichen möchten: Email an fischer@kultur-wandeln.de oder rufen Sie mich an: +49 (0)157 75 22 88 23.

Anspruchsvoll und anregend - der Kultur wandeln Newsletter

Anrede (Frau/Herr)

Name

E-Mailadresse

1600 Abonnenten - kein Spam - Datenschutz sicher!